Hier wollen wir Euch die Möglichkeit geben, Euch über die Musik oder die Band oder über was auch immer auszutauschen oder Fahrgemeinschaften zu den nächsten Konzerten zu vereinbaren uvm. Viel Spass im FRANZ K. Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 ...Rockradio.de - Interview

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mika

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 15.12.09
Alter : 58
Ort : FFM

BeitragThema: ...Rockradio.de - Interview   Mo März 29, 2010 3:32 pm

Hallo Franz K. !

Natuerlich hab' ich gestern bei rockradio 'reingehoert. Das Interview mit Stefan. Das war echt prima. Der Stefan kann gut erzaehlen. Sehr interessant zum Zuhoeren. Haette noch stundenlang so weiter gehen koennen...

Dabei gingen mir noch viele Fragen durch den Kopf, die im Interview NICHT gestellt wurden. Zum Beispiel, als es um "Die Gute" ging.

Wie geht das eigentlich "normalerweise" vor sich, wenn Ihr ein Stueck komponiert? Nehmen wir jetzt mal nicht "Die Gute", weil ja dafuer die Musik schon existierte, sondern als Beispiel Euer "Deutschlandlied" (Du bist die Freiheit), was ich uebrigens mit am besten auf dem neuen Album finde (neben "Mehr Respekt" und "...reiss diese Mauer ab").

Also was ich meine ist, wie ist die Vorgehensweise? Schreibt jemand die Musik und danach der Stefan den Text? Oder genau anders herum? Oder sagt man sich, wir machen ein Album, das in seiner Gesamtheit einem bestimmten Thema folgt (in diesem Falle "Respekt"). Dann schreiben wir die Texte und "vertonen" sie im Nachhinein?

Vllt. wechselt das ja auch von Titel zu Titel?

Danke & Groetjes

Mika

p.s.: "Damals" stand doch Euer schwarzes Bandfahrzeug oefters mal in der Naehe des Hbf. Hattet Ihr dort eigentlich irgendwo einen Probenkeller oder sowas?

###
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FRANZ K.

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 26.12.09
Ort : Witten

BeitragThema: Re: ...Rockradio.de - Interview   Di März 30, 2010 6:27 am

Hi Mika, schön, dass Dir das Interview so gut gefallen hat.
Hinsichtlich komponieren ist es so, dass ich meistens vorher den Text
schreibe und dabei auch schon Melodie-Vorstellungen im Kopf habe, die
dann aber von der Band ausgearbeitet werden.
Der Micha steuert allerdings auch öfter eigene Melodien bei, zu denen
ich dann einen Text schreibe, bzw die Textideen von Micha verarbeite.
Zum Wittener HBH: ja , dort stand unser "Leichenwagen, weil ich dort
wohnte,und weil wir dort im Keller auch probten:Bellerslohstr.26. Dieses
Haus ist allerdings mitlerweile abgerissen.Ein Foto davon - Bellerslohstr.
26,Leichenwagen und band FRANZ K. - ist auf dem Cover der Single
"Au Weia, Mensch Meier" erschienen.
Beste Grüße..Stefan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.franzk.de
 
...Rockradio.de - Interview
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sebastian Fitzek - Der Augensammler [Alexander Zorbach #1]
» Aktuelles zur öst. Briefmarke, Interview aus der "Presse" vom 1.5.011

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
FRANZ K. Forum :: Fragen :: Fragen-
Gehe zu: